Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Stand: 13.02.2018

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Bestimmungen (AGB) sind anwendbar auf das Rechtsverhältnis zwischen gastrojob24.ch und dem Anzeigenauftraggeber Kunde).

1.2. Gastrojob24.ch bringt seine Dienstleistungen im Rahmen des jeweiligen Vertrages mit dem entsprechenden Kunden und den betrieblich zur Verfügung stehenden Ressourcen. Gastrojob24.ch behält sich vor, die Dienstleistungen bei Bedarf oder aus wichtigen Gründen anzupassen.

1.3. Der Kunde anerkennt die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen von gastrojob24.ch als in jedem Fall verbindlich.

2. Vertragsabschluss / Beginn

2.1. Als Vertrag gelten die vom Kunden gewählten Job-Angeboten.

2.2. Der Vertragsabschluss mit gastrojob24.ch erfolgt schriftlich oder mündlich.

2.3. Der Vertrag kommt zustande, sobald gastrojob24.ch die Stellenanzeige des Kunden im Internet veröffentlicht hat.

2.4. Der Kunde verpflichtet sich zu wahrheitsgemässen Angaben gegenüber gastrojob24.ch.

3. Kündigung und Beendigung des Vertragsverhältnisses

3.1. Die Mindestvertragsdauer bestimmt sich nach dem jeweiligen Vertrag, welcher der Kunde mit gastrojob24.ch abgeschlossen hat. Erfolgt die Kündigung vor Ablauf der Mindestvertragsdauer oder auf einen nicht vereinbarten Termin, erfolgt keine Rückvergütung pro rata temporis der vom Kunden geleisteten Vergütung.

3.1.1. Mindestvertragsdauer Einzelinserate:
Die Mindestvertragsdauer endet automatisch nach Ablauf der maximalen Insertationsfrist (reguläre Insertationszeit, inkl. Verlängerung).

3.1.2. Mindestvertragsdauer Job-Abo Basic und Job-Abo Plus :
Die Mindestvertragsdauer endet automatisch nach Ablauf der genannten Fristen. Der Kunde erhält zwei Wochen vor Ablauf der Jahresfrist eine Erinnerung per E-Mail zugestellt.

  • Auf Wunsch kann das Jahresabonnement erneuert werden. Ein neuer Vertrag kommt dann erst durch explizite Verlängerung durch den Kunden zustande.
  • Eine automatische Verlängerung existiert nicht.

3.3. Kündigt gastrojob24.ch den Vertrag, oder tritt gastrojob24.ch vom Vertrag zurück, zum Beispiel weil der Kunde rechts- oder vertragswidrig gehandelt hat oder die gebotenen Dienstleistungen anderweitig missbraucht hat, so hat der Kunde gegenüber gastrojob24.ch keinerlei Rückvergütungs- oder Entschädigungsansprüche.

4. Kostenregelung und Zahlungsvereinbarungen

4.1. Zahlung per Rechnung
Der Zahlungsanspruch wird 10 Tage nach dem Rechnungserhalt ohne Abzug fällig. Bei Zahlungsverzug wird das Einzelinserat, bzw. das Firmenprofil nach
einmaliger Erinnerung per E-Mail durch das Team von gastrojob24.ch deaktiviert.

5. Pflichten und Rechte des Kunden

Der Kunde hat ist für den Inhalt und die Darstellung seiner Präsentationwn selbst verantwortlich. Er haftet vollumfänglich für den Inhalt. Der Benutzer hat sicherzustellen, dass sich sein Gebrauch des Internets innerhalb der Schranken des geltenden Rechts bewegt. Er verpflichtet sich, die internationalen Vereinbarungen und gültigen Gesetze, insbesondere betreffend Datenschutz, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Markenrecht, lauteren Wettbewerb, etc. zu respektieren und einzuhalten und keinerlei Inhalte oder Dienstleistungen zu verbreiten, die gegen den guten
Geschmack oder die guten Sitten und Gebräuche verstossen, oder welche sonst wie einen zweifelhaften Inhalt aufweisen. Insbesondere verboten ist:

  • die Verbreitung von pornographischen Inhalten;
  • die Verbreitung von gewaltverherrlichenden Inhalten und die Anleitung zu Gewalt oder Verbrechen;
  • die Verbreitung von rassistischen oder diskriminierenden Inhalten aller Art;
    die Verbreitung von anstössigem, gegen den guten Geschmack oder gegen
  • die guten Sitten verstossenden Inhalten;
  • die Verbreitung von Inhalten, welche Immaterialgüterrechte Dritter (insbesondere Marken und Urheberrechte) verletzen;
  • das Anbieten von unerlaubtem Glücksspiel;
  • das Anbieten von Software, welche zur Verletzung von Immaterialgüterrechten Dritter dienen kann (z.B. Share-Netzwerke), oder das Anbieten entsprechender Dienstleistungen (z.B. Filehosting);
  • das Verlinken von Seiten Dritter Anbieter, welche unerlaubte Inhalte aufweisen.
  • gastrojob24.ch ist in keiner Weise verpflichtet, Inhalte von Kundenangeboten zu prüfen.

Gastrojob24.ch behält sich vor, bei Bekanntwerden eines unerlaubten Inhaltes den mit dem Kunden bestehenden Vertrag fristlos zu kündigen, die Internetpräsentation und die Accounts per sofort abzuschalten und sämtliche entsprechenden Daten zu löschen. Schadenersatzforderungen sowie weitere rechtliche und vor allem auch strafrechtliche Schritte bleiben vorbehalten. Schadenersatzforderungen von Kunden wegen einer solchen fristlosen Kündigung seitens gastrojob24.ch sind auf jeden Fall ausgeschlossen, auch wenn sich der Inhalt der inkriminierten Seite im Nachhinein als erlaubt erweisen sollte.

5.1. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass er die nötigen Sicherheitsvorkehrungen trifft, um einen sicheren Datenfluss zu gewährleisten. Er ist gegenüber gastrojob24.ch für die Benützung seiner Accounts (E-Mail, Logins, etc,.) verantwortlich. Passwörter und Identifikationen dürfen Drittpersonen nicht mitgeteilt werden. Geschieht dies dennoch, so ist der Account-Inhaber für die allfälligen Folgen alleine verantwortlich.

5.2 Sollte die vertraglich vereinbarte Dienstleistung aus technischen Gründen nicht (mehr) wie vereinbart erfüllt werden können, so bemüht sich gastrojob24.ch, seine Leistungen so gut wie möglich anzupassen. Für Schaden aus einer solchen technisch bedingten Nichterfüllung haftet gastrojob24.ch nicht.

6. Gerichtsstand / Anwendbares Recht

6.1 Die gesamte Vertragsbeziehung zwischen gastrojob24.ch und dem Kunden untersteht schweizerischem Recht.

6.2 Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten zwischen dem Kunden und gastrojob24.ch ist CH-9000 St.Gallen. Zuständig sind die ordentlichen Gerichte.